Das Kitzbühler Horn, berühmt berüchtigt unter Radfahrern, war heute Schauplatz des ersten Rennens des neu geschaffenen Sommer Grand Prix.

Bei Regen ging es entweder über 5 km mit ca 650 hm oder 7,2km mit 865 hm. Maximale Steigung war 23%. 

Aus Thalgau waren Carina und Jakob Pölzleitner, sowie Leopold Schwarzer und Lukas Anglberger am Start. Der Berg verlangte den Athleten alles ab, und jeder Finisher kann stolz sein auf seine Leistung!

Ergebnisse

 Fotos

 

Our website is protected by DMC Firewall!